Kaminholz und Brennholz zu günstigen Preisen aus TschechienGünstiges Brennholz und Kaminholz aus Tschechien kaufen

Plant man den Bezug von Kaminholz aus Tschechien, sollte man sich vorher informieren, denn Informationen können vor bösen Überraschungen schützen.

Nutzen Sie also das Internet und die sich hier bietenden technischen Möglichkeiten, um zum Beispiel auf einer Internetseite eines Holzanbieters aus dem Ausland fündig zu werden. Diese Internetseiten sind oft schon in deutscher Sprache verfasst und damit speziell auf die deutsche Kundschaft zugeschnitten. Insoweit scheuen Sie sich auch nicht, Fragen in deutscher Sprache zu stellen, ist der Anbieter seriös, erhalten sie sicher eine Antwort.

Geographisches zu Tschechien

Unser östlicher Nachbar wird von fast allen Seiten von Gebirgszügen umrahmt.

Diese Gebirge bilden die Grenzen zu den jeweiligen Nachbarländern.

So finden wir an der Südwestgrenze Tschechiens den Böhmerwald, der an den Freistaat Bayern und damit Deutschland grenzt; das deutsche Pendant ist der Bayerische Wald.

Im Nordwesten bildet die Grenze der tschechischen Republik das Erzgebirge, welches an den Freistaat Sachsen und damit ebenfalls an Deutschland grenzt, es trägt in unserem Land denselben Namen.

Im Norden finden wir diese Sudeten, deren bekanntester Teil das Riesengebirge ist, Heimat des Berggeistes Rübezahl. Größter Berg des Riesengebirges ist die Schneekuppe. Direkt über den Gipfel dieses Berges führt die Grenze zu Polen. Nicht nur diese Gebirgszüge sind mit dichten Wäldern bewachsen.

Brennholz aus Tschechien zum billigen Preis

Als interessanter Aspekt ist hier festzuhalten, dass es im gesamten Land ständig anwachsende Bestände von Wald gibt. Den meisten Einschlag verzeichnen die Fichte, Kiefer sowie die Buche. Ca. 33 % von Tschechien sind bewaldet. Ein Viertel hiervon sind Privatwälder.

Solch ein Privatwald wird ebenfalls genutzt, wobei deren Eigentümer selbstverständlich erkannt haben, dass mit dem nachwachsenden Rohstoffholz Holz ein gutes Geschäft zum Beispiel dann gemacht werden kann, wenn man dieses als Brennholz bzw. Kaminholz anbietet zum billigen Preis.Insoweit haben sich einige hiervon darauf spezialisiert, ihr Holz am Markt anzubieten.Natürlich richtet sich deren Blick auch auf die Nachbarschaft in Deutschland, welche vielleicht als zahlungskräftiger angesehen wird.Aus diesem Grunde werden Sie tschechische Internetseiten suchen und finden, die in deutscher Sprache das Angebot an Kaminholz und Brennholz vorhalten.

Mehr zum Thema Waldnutzung in Tschechien finden Sie hier.

Verschiedene Arten von Kaminholz zu günstigen Preisen kaufen

Dominierend in den Wäldern Tschechiens ist die Fichte, die zum Beispiel gut als Anzündholz genutzt werden kann. Gefolgt von der Kiefer und der Buche, letztere ist ein hervorragendes Kaminholz, und dann gefolgt von der Lärche. Einen gleichen Anteil bei den Laubhölzern haben die Eiche und die Buche. Ulmen, Pappeln, Eschen, Erlen und andere finden wir in oder bei den Flussauen.

Problematisch war in vergangener Zeit der ökologisch sehr fragwürdige, weil umweltverschmutzende, Betrieb der Braunkohlekraftwerke. Durch deren Emissionen wurden weite Teile des Erzgebirges entwaldet. Hier sind nach dem Zusammenbruch des sozialistischen Systems und der Einführung strengerer Umweltvorschriften natürlich Verbesserungen zu verzeichnen.

Doch Holz braucht in seinem Wachstum auf jeden Fall seine Zeit, so dass es noch einige Jahre dauern wird, ich hier wieder ein zufriedenstellender Zustand erreicht ist und noch mehr Holz zu günstigen Preisen angeboten werden kann.

Günstiges Brennholz von guter Qualität in Tschechien kaufen

Günstige Preise hängen von vielen Faktoren ab. So können hohe Transportkosten die ganze Beschaffungsaktion hinsichtlich der Kosten zu einem uneffektiven Unterfangen werden lassen.

Verfügt man so zum Beispiel um einen Anhänger und ein Auto mit einer entsprechenden Anhängekupplung, kann man schon einiges an Holz selber zu sich nach Hause transportieren.

Hat man einen größeren Bedarf, kann sich sogar das tageweise Mieten eines Kleintransporters (Baumärkte bieten hier solches günstigen Preisen an) oder LKW lohnen.

Empfehlenswert kann sein, sich den Händler bzw. dessen Holz im Ausland einmal persönlich unter die Lupe zu nehmen. Hin und wieder passieren im Internet Andeutungen über angebliche Verunreinigungen des Brennholzes ausländischer Herkunft. Insbesondere wird hier das osteuropäische Ausland angesprochen. Und ist derartiges im konkreten Fall nicht bekannt, dies möchten wir betonen.

pDoch Holz braucht in seinem Wachstum auf jeden Fall seine Zeit, so dass es noch einige Jahre dauern wird, ich hier wieder ein zufriedenstellender Zustand erreicht ist und noch mehr Holz zu günstigen Preisen angeboten werden kann.